Virtual Spacecraft Design

In dem von der ESA geleiteten Projekt „Virtual Spacecraft Design“ (VSD) wurde eine Methodik und ein zugehöriges Framework entwickelt, um die Organisation von (Engineering-)Daten auf Systemebene zu verbessern und einen reibungsloseren Austausch wichtiger technischer Parameter zwischen verschiedenen Engineering-Bereichen und deren jeweiligen Modellen zu ermöglichen.

Die primäre Rolle von ScopeSETs war das Design und die Entwicklung des Space Systems Design Editors sowie die gesamte Integration für alle anderen Komponenten in die Plattform.

ScopeSET bietet auch langfristige Wartung für die Virtual Spacecraft Engineering Umgebung. Weitergehende Information zu VSD auf der ESA Projektseite.